Elsbeere als Glanzpunkt

Fotos: H.Woitas am 15.7.2012

 

"Feldhecke 2"  im Juli 2012

Im Herbst 2010 wurde die Feldhecke2 gepflanzt. 

25 Arten u.a. Weißdorn, Kornelkirsche, Stieleiche, Eberesche haben die Nabu-Helfer eingegraben.

Auch die Elsbeere (Baum des Jahres 2011) wurde berücksichtigt.. Sie gehört zu den alten heimischen Arten, 

die in den letzten Jahrzehnten stark dezimiert wurden.  Es gibt viele Naturfreunde, die von dieser  Baumart begeistert sind.

Elsbeere (sorbus torminalis)

Krauser Ampfer

Königskerze

Malve

 

 

Vogeltränke

    

   Weißer Bussard

 

 

Die "Feldhecke1" im Juli 2012         ( Gepflanzt 2008)

Die Sträucher und Bäume sind zum Teil noch klein und unscheinbar.

Die blühenden Kräuter sind auffälliger.

 

 

August 2012

 

Dickicht aus Ackerdistel

Acker- und Wegdisteln bestimmen die Krautschicht.

Gut wachsende Eiche mit Disteln in der Nachbarschaft.

Eberesche mit Weidenröschen.

Mehrere Wilde Karden haben sich angesiedelt.

Der Rainfarn hat sich einen Standort erkämpft.

Rebhuhnbad 

 
 

 

 

 

 

counter