Vom NABU-Wolfsburg eingerichtete und betreute Feldhecke

Feldhecke1 und Feldhecke2   im Juli 2012 (Bilder)  Tiere in der Feldhecke Ausführliche Beschreibung: Artenliste, Bepflanzungsplan Bäume/Büsche, genaue Maße, Gestaltung

 Das Grundstück wurde dem NABU-Wolfsburg von der Stadt Wolfsburg zur Verfügung gestellt. Die Stadtwerke Wolfsburg haben 3000€ für die Bepflanzung und den Zaun gespendet. Die Pflanzarbeiten übernehmen ehrenamtliche NABU-Helfer.

Hecken erfüllen in unserer Kulturlandschaft wichtige Aufgaben. Zum einen verbinden sie verschiedene Biotope untereinander und dienen vielen Tieren als Rastplatz. Andererseits schützen sie die Felder vor dem Wind und halten den wertvollen Boden bei Erosionsgefahr fest. Außerdem liefern abwechslungsreiche Hecken vielen Vögeln und Säugetieren Samen und Früchte zur Nahrung.   

Feldhecke1  im September 2009

 

Die Feldhecke2 liegt an der Straße von Vorsfelde nach Königslutter. 

Die NABU-Feldhecke1 liegt im Südosten von Wolfsburg an der Straße von Vorsfelde nach Königslutter.

März 2010: Auffüllen der Lücken: Wildbirne,   Elsbeere  Wildapfel  Traubenkirsche

März 2012 : Anlegen von "Rebhuhnbädern"

 

 

counter